Dokumentarfilm:

„Wege der Geistheilung“

(Bezugspreis in der Salzlodge Langweid-Foret 15.- €)

 

Der 45-minütige Dokumentarfilm erteilt Heilern, Wissen-schaftlern und Klienten gleichermaßen das Wort: Heiler sprechen über ihre Art zu arbeiten und ihre Sicht auf geistiges Heilen, Physiker geben Einblicke in aktuelle Erkenntnisse, Klienten schildern beeindruckende Wege der Genesung – der Film macht bekannt mit geistigen Heilweisen und deren Anwendungsmöglichkeiten.
Zentrale Themen sind die Aktivierung von Selbst-heilungskräften und die eigenverantwortliche Mitwirkung aller Beteiligten am Heilungsprozess.
Verdeutlicht wird das Engagement des Dachverbandes Geistiges Heilen e.V. und seiner Mitglieder, geistiges Heilen als dritte Säule des Gesundheitswesens zu etablieren - fest auf dem Boden der rechtlichen Gegebenheiten in Deutschland.

Ein berührender Film, der Informationen bereithält, zum Nachdenken anregt und Möglichkeiten ganzheitlichen Wirkens für Heilung und Genesung aufzeigt. Einen ersten Eindruck zum Film vermittelt der 5-Minuten-Spot auf der Startseite https://www.dgh-ev.de

 

 

 

Wie heilt der GeistInformationsbroschüre

vom Dachverband für Geistiges Heilen e.V. 

                    Inhalt: 

                    - Blicke in die Geschichte
                    - Die Heilkraft der Göttlichen Liebe
                    - Was ist Handauflegen
                    - Geistige Heilweisen zeigen Wirkung
                    - Die Rechtslage
                    - Sparpotential im Gesundheitswesen
                    - Gründliche Information und Kritischer Blick
                    - Plädoyer für ein Miteinander

 

Die 15-seitige Broschüre liegt in der Salzlodge in Langweid-Foret zum mitnehmen aus, oder kann kostenlos von der Geschäftsstelle des DGH-ev. bestellt werden. Wer einen Blick hinein werfen möchte kann dies auf der website: https://dgh-ev.de/publikationen.html